Sie sind hier: Home » Content » Carlos Brack - Informationen

Informationen zur Kaffeerösterei Carlos Brack

Mit einem Carlos Brack Gourmetkaffee halten Sie einen der wertvollsten und wunderbarsten Kaffee-Sorten dieser Welt in Händen. Wie keine andere Kaffeerösterei versteht es die Familie Brack exzellenten Kaffeegenuss mit ökologisch höchstem Standard zu verbinden. So verwundert die Philosophie des Familienunternehmens nicht- vom eigenen Anbau bis zur Frischröstung im eignen Familienbetrieb.

Carlos Brack Highclass Gourmetkaffee gehört zu den besten vier Gourmet-Kaffees der Arabica-Sorte neben Jamaica Blue Mountain, Puerto Rico Yauco Selekto und Hawaii Kona Captain Cook.

Wir, die Firma allespresso mit Ladengeschäft in Schliersee und unserem Online-Shop www.allespresso.de sind sehr stolz, Ihnen diesen außergewöhnlichen Kaffee anbieten zu können, welcher über ca. 800 natürliche Aromen und Geschmackskomponenten verfügt.

Dieser Kaffee wird limitiert durch die Natur. Die begrenzten Anbauflächen liefern eine maximale Ernte von ca. 400.000 kg Rohkaffee pro Jahr. Daraus entsteht ein Ertrag von ca. 18.000 kg gerösteter Carlos Brack Gourmetkaffee im Monat.

Diesen Kaffee zeichnet nicht nur seine hohe Aromadichte aus, sondern vor allem auch sein sehr niedriger Säuregehalt und kaum Bitterstoffe. Das macht Carlos Brack Gourmetkaffee extrem gut bekömmlich und sehr magenfreundlich.

Die über 80-jährige Familientradition geht auf Johann Brack zurück, der 1925 aus Bamberg nach Peru in das Hochland des Amazonas am Fuße der Anden auswanderte und in jahrelanger, mühevoller Arbeit Kaffee-Plantagen anlegte.

Diese Plantagen bilden den Grundstock der Familientradition, verbunden mit rein ökologischem Anbau der Arabica-Kaffeesorte. In 1.600 m Höhe reift dieser wunderbare Arabica-Kaffee in einem besonderen Mikroklima.

Besonderen Wert legt die Familie Brack auf einen konsequent ökologischen Landbau, dazu gehört z.B. Düngung mit dem eigenen Öko-Kompost oder die Anpflanzung, dem natürlichen Ökosystem in dieser Höhe angepasster Schattenpflanzen, als Schutz für die empfindlichen Kaffeepflanzen.

Auch die eigene Nachzucht der Kaffeebohnen ist auf der familieneigenen Plantage selbstverständlich.

Nur die tiefroten Kaffeekirschen werden von Hand geerntet, den grünen Kirschen wird die Zeit zum Nachreifen gegeben, ganz im Gegenteil zu industriellen Kaffees, bei denen alles verwendet wird, egal ob reife, noch grüne oder überreife bis hin zu verschimmelten Kirschen.

Die handverlesene Ernte wird in der Sonne getrocknet, bis ca. 11,5% Restfeuchte verbleiben. Danach wird die Ernte in die familieneigene Rösterei in Deutschland verschifft und dort bei sehr geringer Hitze, dafür aber mit umso mehr Zeit zur Entfaltung der Aromen äußerst schonend geröstet.

Die Familie Brack steht nun mehr in der 3. Generation für erlesenen Gourmet-Kaffee.

Carlos Brack Gourmet-Kaffee wurde unter anderem von IMO, Naturland e.V. und Bird Friendly für den konsequenten und nachhaltigen ökologischen Anbau zertifiziert.

Nicht nur die Natur liegt der Familie Brack am Herzen, sondern auch die Menschen die diesen wundervollen Kaffee erst möglich machen. Die einheimischen Mitarbeiter auf der Plantage der Familie Brack haben ihre feste Arbeit,das ganz Jahr lang, nicht nur auf die Erntezeit begrenzt. Sie erhalten gute Unterkünfte, in Peru nicht selbstverständlich, berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten und vor allem eine Entlohnung weit über dem landestypischen Niveau.

Mit einer Tasse Carlos Brack Gourmet-Kaffee genießen Sie nicht nur einen herausragenden Kaffee sondern unterstützen damit eine nachhaltige, ökologische Anbauweise und vor allem einen fairen Umgang mit den Mitarbeitern der familieneigenen Plantagen im peruanischen Hochland.

Wir, die Firma allespresso können diese Philosophie nur aus ganzem Herzen unterstützen und wünschen Ihnen einen Kaffeegenuss in Vollendung.

Ihr Warenkorb ist noch leer!
http://www.internetsiegel.net
Bestellhotline
08026 976620